Mitglied werden

Schon mal daran gedacht Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr zu werden?
  • Du hilfst gerne anderen Menschen?
  • Du erlebst gerne Außergewöhnliches?
  • Du kannst Dich für Technik begeistern?

Dann bringst Du schon ein paar wichtige Voraussetzungen für den Feuerwehrdienst mit.

Die Freiwilligen Feuerwehren im Saarland verfügen über 11.325 aktive Angehörige, darunter 990 Frauen. Den Altersabteilungen gehören 3.446 ehemalige Aktive an. In den Jugendfeuerwehrgruppen (einschließlich Vorbereitungsgruppen) werden 4.101 Jugendliche, darunter 937 Mädchen, auf ihren späteren aktiven Dienst in der Feuerwehr vorbereitet. In 17 Vorbereitungsgruppen werden 218 Kinder, davon 56 Mädchen, betreut.

 

Retten-Löschen-Bergen-Schützen – Unsere Aufgabenschwerpunkte

 

Retten: Die Rettung von Mensch und Tier aus Zwangslagen ist unsere wichtigste Aufgabe. Wir sind rund um die Uhr stets Garant für schnelle und professionelle Hilfe.

Löschen: Vom Kleinbrand eines Papiercontainers über den Dachstuhlbrand eines Wohnhauses bis hin zu Bränden in Industrieanlagen sind die Feuerwehren heute gefordert und dazu bestens ausgebildet.

Bergen: Die Bergung von Sachwerten ist einer der Aufgabenschwerpunkte der Feuerwehr. Dabei geht es zum Beispiel um Unfallfahrzeuge, leck geschlagene Tanks oder auslaufende Gefahrgutstoffe.

Schützen: Die Feuerwehr wird auch vorbeugend tätig, um Schäden zu vermeiden zum Beispiel bei Hochwasser. Zu diesen vorbeugenden Maßnahmen zählen zum Beispiel auch die Brandschutzerziehung unserer Kinder oder Sicherheitswachen bei Veranstaltungen.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann informiere Dich doch noch etwas auf unseren Seiten oder schau einfach mal unverbindlich bei einer Übung in Deinem Heimatort vorbei.

Wir freuen uns auf Dich!

 

Anprechpartner: